Home » » bei Stefan Gerharz

bei Stefan Gerharz

Herr Gerharz, als Physiotherapeut kennen Sie sich mit dem Bewegungsapparat bestens aus. Wie unterstützen Sie Gäste, die bei uns in ein aktiveres Leben starten wollen?

Da gibt es mehrere Möglichkeiten, es kommt auf die persönliche Zielsetzung an: Gäste, die mit Konditionstraining an den Geräten beginnen, sollten auf jeden Fall das sogenannte „Start up“ buchen. Durch diesen Belastungstest wird der aktuelle Ist-Zustand bestimmt und wir können die idealen Pulsbereiche, Trainingswiderstände und Dauer ermitteln. So wird sichergestellt, dass man sich nicht überfordert, aber sehr effektiv trainiert.
Wer zum Beispiel mit Rückenschmerzen oder anderen Beschwerden aufgrund von zu schwacher Muskulatur zu kämpfen hat, für den sind die individuell abgestimmten Kräftigungsübungen, sowie ein passendes Aufwärm- und Dehnungsprogramm besonders wichtig. Bei allen Einführungen gilt: alles ganz persönlich und ohne den üblichen Fitnessstudio- Trubel.

Welche Voraussetzungen muss man mitbringen, um beginnen zu können?

Man sollte natürlich bei Vorerkrankungen mit seinem Arzt sprechen, ob und in welchem Umfang man Sport treiben darf und uns die Diagnose eventueller Vorerkrankungen mitbringen, damit wir dies berücksichtigen können. Ansonsten ist es aber nie zu spät – jeder kann wieder mit Sport beginnen. Nicht nur Laien, sondern auch bereits sportlich aktive Menschen sind bei Ihnen gut aufgehoben.

Was bieten Sie aktiven Sportlern an, um ihre Leistung zu verbessern und zu steigern?

Unsere Hauptaufgabe als Physiotherapeuten besteht natürlich in der Erkennung und Beseitigung von Muskeldysbalancen, um so einen optimalen – runden Bewegungsablauf zu erzielen. Das hilft Leistungssportlern dann ergonomisch und gelenkschonend zu trainieren oder beispielsweise zu joggen. Ganz konkret können wir aber auch mit Belastungstests den Trainingsstand und –Veränderungen erfassen. Sowohl über Blutwerte als auch über Kraftauswertung.

Nach der individuellen Auswertung der Ergebnisse, was folgt dann?
Dann erstellen wir gemeinsam den optimalen Plan für das weitere Training – dann müssen Sie nur noch loslegen!