Home » Das Ambiente im Hotel Heinz » Barrierefrei? Leider nicht ganz.

Barrierefrei? Leider nicht ganz.

Wir kümmern uns als Hotelliers und Gastgeber gerne um unsere Gäste und alle ihre  Bedürfnisse. Wir freuen uns über die aktive und vitale ältere Generation, die uns besuchen um zu Wandern, Wellness genießen und Kultur zu erleben.

Gerne möchten wir den Aufenthalt bei uns natürlich auch für Menschen mit Bewegungseinschränkungen möglich machen. Durch einige Gegebenheiten des Hauses stoßen wir aber leider teilweise an die Grenzen des Machbaren – unser Hotel wächst seit der Gründung vor fast 100 Jahren von Generation zu Generation, hier vermischen sich neue Gebäudeteile mit alten Elementen. Das bringt bauliche Eigenheiten mit sich: Einige Räumlichkeiten sind (zumindest auf den direkten Wegen) durch Treppen miteinander verbunden. Für Gäste, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, ist dies leider nicht ideal. Durch zwei Aufzüge im Hause ist es aber mit kleine Umwegen möglich fast jeden Teil des Hauses zu erreichen.

Auch unsere Zimmer sind nicht als explizit barrierefrei ausgewiesen. Wir verfügen über einzelne Zimmer, die in Raumangebot und Ausstattung annähernd barrierefrei sind. So bemühen wir uns bei Renovierungen in den geräumigeren Zimmerkategorien möglichst gut auf die Anforderungen einzugehen. So ist beispielsweise mit unserem neuen Themenzimmer "Weißes Gold" ein Zimmer mit absolut ebener Dusche, unterfahrbarem Waschtisch und reichlich Platzangebot entstanden.
Ebenso sind all unsere neuen Zimmer und Suiten im Südflügel-Trakt mit überbreiten Türen, bodentiefen Duschen und unterfahrbaren Waschtischen gestaltet.

Allerdings gibt es in den Bädern (und auch in der Wellnesslandschaft) keine speziellen Haltegriffe oder ähnliche Sondereinrichtungen. Gäste, die nur bedingt eingeschränkt sind und auch einen kleinen Umweg hier und da in Kauf nehmen wollen, können sich bei uns durchaus arrangieren.

Sprechen Sie uns an – wir schauen gerne gemeinsam mit Ihnen, was machbar ist!