Home » Genuss & Lebensart im Hotel Heinz » Ihre Feier bei uns » Die Orangerie – ein ganz besonderer Ort für Ihre Feier

Die Orangerie – ein ganz besonderer Ort für Ihre Feier

Die extravagante Diva unter unseren Veranstaltungsräumen: Hier wurde der verspielte Jugendstil neu interpretiert. Die bodentiefen Fenster und eine teilweise Glasüberdachung, lassen den Blick über die Stadt bis zu den Eifelbergen schweifen. Ausgefallene Kronleuchter mit bunten Muranoglas-Früchten setzen Farbakzente gegen den eleganten schwarzen Wuschelteppich. Ein Klavier lädt zur musikalischen Unterhaltung Ihrer Veranstaltung von zwanzig bis achtzig Personen ein.

Mit flexiblen Wänden kann der Raum ganz nach Ihren Bedürfnissen unterteilt werden.

Ihren Namen hat sie aus einer langen Tradition:

Mitte des 16. Jahrhunderts kamen die Zitrusfrüchte nach Europa und Deutschland. Zitrusfrüchte in ihren Gärten zu haben war für die damaligen Herrscher eine Frage von Prestige und Repräsentation. Ihr Anbau war jedoch schwierig. Da sie keinen Frost vertragen wurden ihnen – zunächst sehr schmucklose – Konstruktionen aus Holz und Glas gebaut, um sie vor der Witterung zu schützen. Da diese aber den prachtvollen Gartenanlagen der damaligen Herrscherhäuser nicht gerecht wurden, erbaute man im 17. Jahrhundert aufwändige Häuser mit großen Glasflächen zum Schutz der empfindlichen Pflanzen. Mehr und mehr wurden diese wunderschönen Glasgebäude zum Mittelpunkt der Feierlichkeiten in den höfischen Gärten. Das Kultivieren von Zitrusfrüchten kam aus der Mode und so dienten die repräsentativen Bauten bald nicht mehr gärtnerischen Zwecken sondern wurden ein beliebter Ort für Feiern und Bankette.

Unsere Orangerie hat also als Veranstaltungsraum eine lange Geschichte. Sie steht erst seit 2011, hat aber seitdem schon vielen großen Festen einen stilvollen Rahmen geboten. Zu einigen Terminen im Jahr öffnen wir sie auch für öffentliche Veranstaltungen, wie zum Beispiel den Neujahrsbrunch...