Home » Genuss & Lebensart im Hotel Heinz » Lieferanten aus der Region » Regionale Wurstwaren aus der Metzgerei Fries

Regionale Wurstwaren aus der Metzgerei Fries

Die Metzgerei Fries wurde bereits im Jahre 1919 gegründet, blickt also (genauso wie das Hotel Heinz) auf eine lange Tradition zurück.

Gegründet wurde die Metzgerei Fries im Jahre 1919 von Herrn Johann Fries (*1887). Nach 8 jähriger Gesellenzeit und erfolgreich abgeschlossener Meisterprüfung im Jahre 1911 in Frankfurt sammelte er bei der „Tippelei“ – der traditionellen Wanderschaft im Handwerk – viele weitere Erfahrungen, die der Metzgerei dann die eigene Handschrift gaben. 1958 übernahm sein Sohn Hans Werner Fries mit seiner Ehefrau Helga geb. Kutting die Metzgerei. Mit der Eintragung in die Handwerksrolle trat die Metzgerei Fries die Mitgliedschaft in die zuständige Innung bei. Im Jahr 1994 dann übernahm Christoph Fries, der heutige Inhaber, mit seiner Ehefrau Petra geb. Jarling zusammen den väterlichen Betrieb. Er hatte 1983 seine Gesellenprüfung und bereits zwei Jahre später die Meisterprüfung des Fleischerhandwerks abgelegt.

Mit den Rohstoffe für seine Produkte entscheidet sich Herr Fries bewusst für regional erzeugte Lebensmittel, denn das heißt: Erhaltung unserer Natur, artgerechte Tierhaltung, schonende Schlachtung und Verarbeitung, keine langen Transportwege und absolute Frische.

Die Schweinehälften kommen vom Bauer Raimund Gail aus Kollig. Die Tiere werden auf Stroh gehalten und nicht auf Spaltböden, sie werden von Herrn Gail und seinen Söhnen im eigenen Schlachthaus geschlachtet und persönlich ausgeliefert. Das Rindfleisch kommt von verschiedenen Landwirten im Taunus, Hunsrück, Rhein-Lahn, Rheingau-Taunus, Westerwald und Limburg.

Metzger Fries verarbeitet und verkauft Fleisch von Tieren, die ohne Zusatzstoffe (wie z.B. Leistungsförderer, Tierarzneimittel usw.) gezüchtet wurden. 

„Das alles kann kaum noch jemand in der Fleisch- und Wurstproduktion bieten, das aber ist die Grundlage für das hochqualitative Fleisch von Metzgermeister Fries, das wir mit Begeisterung in unserer Küche verarbeiten.“
Armin Maile, Küchenchef Hotel Heinz (im Bild mit Herrn Fries)

Metzgerei Fries, Herr Christoph Fries
christoph@fries-metzgerei.de

Unterdorfstraße 22
56337 Eitelborn