Urlaub mit Hund

Rund um unser Haus gibt es schier endlose Möglichkeiten für ausgedehnte Spaziergänge - da wäre es für Hundefreunde eine Schande, den geliebten Vierbeiner zu Hause zu lassen! Wohlerzogene und freundliche Hunde sind bei uns deswegen herzlich Willkommen.

Mögen Sie und Ihr Hund es besonders sportlich? Wie wäre es da mit einer spritzigen Mountainbike-Tour durch den Naturpark Nassau, an den Landshuber Weihern vorbei? Die heimlichen Wasserratten unter den Plüschnasen werden unseren Haus- und Hofweiher für eine Runde Wassersport lieben – und gerne bringen wir Ihnen danach alte Handtücher, damit der Liebling ohne nasses Fell ins Trockene kommt.

Damit wir Tierfreunden aber auch Allergikern und nicht hundeaffinen Gästen gerecht werden, gelten in unserem Haus folgende Regeln für das Mitbringen von Hunden:

  • melden Sie Ihren Hund unbedingt bei der Reservierung an, damit wir ihn bei der Zimmerzuteilung berücksichtigen können. Nicht in allen Zimmern sind Hunde gestattet. Wir bitten Sie, Ihren Hund nicht auf Sofas und Betten zu lassen.
  • wenn Sie einen ruhigen, wohlerzogenen Hund mit ins Restaurant bringen möchten, ist dies ebenso in speziell ausgewiesenen Bereichen möglich und bitte nur unter/neben dem Tisch ;-)
  • Bitte lassen Sie Ihren Hund auf dem Zimmer, wenn Sie die Wellnesslandschaft genießen, dort ist strikt hundefreie Zone.
  • Da wir Ihr Zimmer nach Ihrer Abreise einer aufwändigeren Reinigung unterziehen, erlauben wir uns, Ihnen eine zusätzliche Reinigungspauschale von 10,-€ pro Tag/Hund in Rechnung zu stellen.
  • Gerne stellen wir Ihnen bei Bedarf eine Hundedecke, ein Körbchen oder einen Futternapf zur Verfügung – bitte sprechen Sie uns bei der Reservierung darauf an!
  • bitte lassen Sie Ihren Hund nicht zu lange auf dem Zimmer alleine, außerhalb der gewohnten Reservierung reagieren manche Hunde dort unruhig, bellen und erleben großen Stress.
  • wenn Sie mehr als einen Hund mitbringen möchten, so ist dies nur in unseren separat gelegenen Appartement-Zimmern möglich. Dort haben Sie und Ihre Hunde dann aber auch ausreichend Platz, Ruhe und einen direkten Ausgang zu Wald und Wiese.